Ski-Weltcup in Klingenthal: Spitzensportler treten im Vogtland an

Wer die weltbesten Skisportler erleben möchte, muss gar nicht weit fahren: Ab 1. Februar werden im Vogtland zwei Einzelentscheidungen in der Kombination Skispringen und Langlauf ausgetragen.

Der Weltcup der Nordischen Kombinierer findet vom 1. bis 3. Februar in Klingenthal statt.

Die Fans erleben Spannung pur und tolle Stimmung beim Weltcup, wenn die Kombinierer im Auslauf der Schanze in Klingenthal ihre Sieger ermitteln. Erst springen sie wagemutig von der Schanze, dann geht es mit Langläufern in die Loipe. Wer am weitesten springt, darf als erster in die Spur. Die deutschen Starter haben dabei große Chancen.

Für Olympiasieger Eric Frenzel und seine Teamkollegen Johannes Rydzek, Fabian Rießle und Vinzenz Geiger ist der Weltcup ein Heimspiel mit eingebauter Sieggarantie. Bei den vergangenen beiden Gastspielen der Kombinierer in Klingenthal gab es in vier Wettbewerben vier deutsche Siege.

Aus dem Programm:

  • Freitag, 1. Februar: 14 Uhr Offizielles Lauftraining, 16 Uhr Offizielles Sprungtraining
  • Samstag, 2. Februar: 12:55 Uhr Sprungwettkampf, 15 Uhr Laufwettbewerb 5*2 Kilometer, anschließend Siegerehrung
  • Sonntag, 3. Februar: 12:15 Uhr Sprungwettbewerb, 15 Uhr Laufwettbewerb 5*2 Kilometer

Weitere Informationen finden Sie unter

Sachsen-Ticket

1 Tag durch die Region. 25 Euro + 7 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Sachsen-Anhalt-Ticket

1 Tag durch die Region. 25 Euro + 7 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Thüringen-Ticket

1 Tag durch die Region. 25 Euro + 7 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Anreise

Mit der S 5 oder S 5X nach Zwickau, von dort mit der Vogtlandbahn bis Klingenthal.

Reiseauskunft