Mehr S-Bahn für alle!

Zwischen Leipzig und Halle sind jetzt mehr S-Bahnen unterwegs. Immer mehr Pendler und Berufsschüler nutzen die verschiedenen Linien. Der Flughafen Leipzig/Halle und die Messe Leipzig sind noch öfter erreichbar. Und alle S-Bahnen werden nach und nach bis zum Frühjahr mit kostenlosem WLAN ausgestattet.

Hier sind die aktuellen Neuigkeiten des S-Bahn-Angebotes:

S 2 Leipzig-Stötteritz-Leipzig-Bitterfeld-Dessau/Lutherstadt Wittenberg Hbf

  • Alle 30 Minuten zwischen Leipzig und Bitterfeld
  • Ab Bitterfeld stündlich nach Dessau und Lutherstadt Wittenberg

S 3 Halle-Trotha-Halle Hbf-Leipzig-Connewitz-(Markkleeberg-Gaschwitz)

  • Die S 3 verkehrt ab den Vormittagsstunden mit veränderten Abfahrtszeiten zwischen Halle Hbf und Halle-Trotha.
  • Montag bis Freitag verkehrt eine zusätzliche S 3 ab Halle Hbf um 6.33 Uhr mit nur einem Halt in Schkeuditz bis nach Leipzig Hbf (an 7.03 Uhr). Diese S-Bahn fährt um 7.08 Uhr ab Leipzig Hbf zurück nach Halle Hbf (an 7.40 Uhr). Am Nachmittag fährt Montag bis Freitag eine zusätzliche S-Bahn ab Halle Hbf um 14.45 Uhr ab und kommt um 15.17 Uhr in Leipzig Hbf an.

S 4 (Oschatz-)Wurzen-Leipzig Hbf-Eilenburg-Hoyerswerda

  • Die Bauarbeiten auf der S 4 enden Ende März, die Linie wird dann wieder planmäßig bedient.

S 5 sowie S 5X Halle Hbf-Leipzig Halle Flughafen-Leipzig Hbf-Altenburg-Zwickau Hbf

  • Die S 5 fährt neu ganztägig bis nach Halle (S) und endet nur noch in Einzelfällen am Flughafen Leipzig/Halle. Dadurch werden nun auch außerhalb der Hauptverkehrszeiten mehr Verbindungen zwischen Leipzig und Halle angeboten. Der Flughafen und die Messe Leipzig sind gemeinsam mit der S 5X etwa alle 30 Minuten erreichbar.
  • Die S 5 hält wieder in Böhlen Werke (Bedarfshalt).

S 8 Halle-Bitterfeld–Dessau/Lutherstadt Wittenberg Hbf

  • Alle 30 Minuten zwischen Halle und Bitterfeld
  • Ab Bitterfeld stündlich nach Dessau und Lutherstadt Wittenberg

Mehr Service für unterwegs

  • Die S-Bahn Mitteldeutschland startet mit einem kostenlosen WLAN-Angebot. Das steht ab dem Frühjahr in allen Zügen zur Verfügung.
  • Die Fahrgäste können den kostenlosen Internetzugang während der Zugfahrt nutzen. Zusätzlich werden aktuelle Informationen und Veranstaltungstipps aus der Region angeboten. Die S-Bahn kooperiert dafür mit dem MDR und dem Veranstaltungsmagazin urbanite.
  • Dafür im Zug kurz checken ob wifi@db verfügbar ist, die allgemeinen Nutzungsbedingungen akzeptieren und in den Browser Bordinfo.de eingeben. Schon kann’s losgehen.